Immer die kundenoptimale Lösung bieten

Mit unseren Leistungen partnerschaftlich den Kunden zur Seite zu stehen, kenn­zeichnet die erfolg­reiche Ent­wicklung der HEGLA-Gruppe seit der Gründung im Jahr 1976. Unser Ziel ist es, umfassend, kompetent und persönlich zur Seite zu stehen und immer die kundenoptimale Lösung zu realisieren.

 

Persönlich und direkt für den Kunden

Kundennähe ist bei HEGLA kein bloßes Versprechen. Unsere Firmenphilosophie setzt bewusst auf die persönliche und direkte Betreuung und Beratung unserer Kunden.

 

Kundenzufriedenheit als Maßstab

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht im Mittelpunkt. Wir verstehen uns nicht nur als Hersteller, sondern vor allem als Dienstleister. Gemeinsam ermitteln wir Bedürfnisse und erarbeiten Lösungsvorschläge.

 

Qualität täglich neu beweisen

Ständiges Streben nach Besserem leitet das Handeln unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit ihrem Engagement, ihrer Erfahrung und Kompetenz füllen sie unser hohes Qualitätsniveau jeden Tag erneut mit Leben. Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 für unser Stamm­werk in Beverungen bestätigt eine gute Organisation und die hohe Qualität unserer Produkte.

 

Wartung und Service

HEGLA Wartung und Service ist der kompetente After-Sales-Partner, der mit qualifiziertem, schnellem und zuverlässigem Service die Sicherheit gibt, die Sie für Ihren täglichen Erfolg brauchen.

 

Eine gemeinsame Zukunft

Wir setzen auf die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft unserer mittelständisch geprägten Unternehmensstruktur. Mit unserer Art zu arbeiten, verbinden wir sechs anspruchsvolle Eigenschaften: kompetent, innovativ, flexibel, qualitätsbewusst, leistungsbereit und kostenbewusst. Diese Eigenschaften sind die Basis unserer täglichen Arbeit und die Voraussetzung für unseren auf Kundenvertrauen beruhenden Erfolg.

Interesse an einem Beratungsgespräch?

Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen unter + 49 (0)5273 - 905 0 oder per E-Mail an sales@hegla.de.

jetzt kontaktieren

Sie finden uns hier:

ZAK Glass Technology 2019 New Delhi, Indien

Besuchen Sie uns vom 12. bis 15. Dezember 2019 auf der ZAK Glass Technology in New Delhi.

Weiterlesen
Colombia Glass 2019

Besuchen Sie uns vom 20. bis 21. November 2019 auf der Colombia Glass in Bogotá.

Weiterlesen
Außenreff als Basisausstattung
Das fachgerechte Branchenfahrzeug für den guten ersten Eindruck

Optimale Ladepositionen, höhere Flexibilität sowie eine bedienerfreundliche und fachgerechte Ladungssicherung verspricht die Umrüstung eines Transporters zum Branchenfahrzeug. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soll dies zuallererst den Arbeitsalltag rund um die Auslieferung von Gläsern, Fenstern und Bauelementen vereinfachen. Doch nicht selten ist der Transporter auch ein wichtiger Teil des ersten Eindrucks, der vor Ort beim Kunden oder bei der Fahrt durch die Stadt hinterlassen wird.

Weiterlesen
Blechexpo 2019 Stuttgart, Deutschland

Besuchen Sie uns vom 05. bis 08. November 2019 auf der Blechexpo in Stuttgart.

Weiterlesen
Vitrum 2019 Mailand, Italien

Besuchen Sie uns vom 01. bis 04. Oktober 2019 auf der Vitrum in Mailand.

Weiterlesen
Gulf Glass 2019 Dubai, UAE

Besuchen Sie uns vom 24. bis 26. September 2019 auf der 7. Gulf Glass in Dubai.

Weiterlesen
Logo HEGLA New Technology
HEGLA investiert in Innovationszentrum für neue Technologien

Die Anforderungen zukünftiger Märkte, die Möglichkeiten der Digitalisierung und beispielsweise neue Verfahren zur Funktionalisierung und Strukturierung von Glasoberflächen stehen im Mittelpunkt der neugegründeten „HEGLA New Technology“. Die Beverunger HEGLA-Gruppe erweitert mit dieser Unternehmung ihren Bereich Forschung und Entwicklung und will so die Innovationskraft noch weiter erhöhen.

Weiterlesen
Lasermarkierung: Glasschonend, dauerhaft, nachvollziehbar

Gute Gründe dafür, Informationen oder Produktionsdaten auf einem Glaszuschnitt zu vermerken, gibt es ebenso viele, wie es beispielsweise mit der Kreidemarkierung oder dem Aufkleben von Labeln Möglichkeiten dazu gibt. Als neues Verfahren mit erweiterter Funktionalität hat sich zuletzt immer mehr die Laserkennzeichnung etabliert.

Weiterlesen
High-Tech aus Kretzschau international beliebt

Weltweit wird der deutsche Maschinenbau für seine Qualität und Innovationskraft geschätzt. Doch obwohl die jeweiligen Firmen nicht selten über einzigartige Produkte und Dienstleistungen verfügen, wird ihre Bedeutung in der Öffentlichkeit meist kaum wahrgenommen. Nicht anders ist dies bei der HEGLA Maschinenbau in Kretzschau, die mit ihren über 70 Mitarbeiter¬innen und Mitarbeitern international einen guten Ruf genießt und bereits in fast jedes Land der Welt exportiert hat.

Weiterlesen
HEGLA erweitert Geschäftsführung und erteilt Prokura

Die Beverunger HEGLA-Gruppe hat ihre Führungsmannschaft neu aufgestellt, um das von einer nachhaltigen Wachstumsstrategie geprägte Unternehmen konsequent und langfristig weiterzuentwickeln.

Weiterlesen
Kompetenz für Glas und Laseranwendungen: Neugegründete HEGLA boraident sichert Arbeitsplätze und Know-how in Halle (Saale)

Nach nur kurzer Insolvenzphase können die 17 Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter der in wirtschaftliche Schieflage geratenen boraident aus Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt) aufatmen. Die HEGLA-Gruppe mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Beverungen (ca. 550 Mitarbeiter weltweit) übernimmt zum 5. Oktober 2017 den Standort, alle Angestellten und die Patente in die neugegründete HEGLA boraident GmbH & Co. KG.

Weiterlesen
Mehr Möglichkeiten mit dem Innenausbau

Die Standardausstattung für den Glas- und Fenster­transporter ist leicht und schnell beschrieben: Ein Außenreff, ein Innenreff und schon kann das Liefer­fahrzeug zum ersten Montage­einsatz rollen. Bereits diese Ausbaustufe vereinfacht die Ladungs­sicherung für fast alle Aufgabenstellungen, spart Zeit und sorgt für einen material­schonenden Transport des Ladegutes. Wer die weiteren Möglichkeiten seines kleinen oder großen Lieferwagens nutzen will, sollte sich über einen – genau auf den Bedarf abgestimmten – Fahrzeugumbau beraten lassen, ist Hans-Peter Löhner, Geschäfts­führer des HEGLA Fahrzeugbaus, überzeugt. Insbesondere beim Innenausbau gelte es genau zu klären, welchen Anforderungen das Fahrzeug im täglichen Einsatz gerecht werden müsse und wie für diese Aufgaben­stellungen die maximale Flexibilität und ein einfaches Handling erzielt werden könne.

Weiterlesen
Gut geschützt zum Kunden: Glastransporter mit Verplanung

Sauberes Glas geliefert zu bekommen, ist immer öfter nicht nur ein unausgesprochener Kundenwunsch, sondern vermehrt auch eine Anforderung, die an die Lieferanten gestellt wird. Besonders in der regnerischen Jahreszeit können die Scheiben noch während des Transports bedingt durch die niedrige Bauweise der Reffs verschmutzt werden. Teilweise ist das Glas nur 500mm über der Straße und damit der Gischt vom Gegenverkehr voll ausgesetzt. Besonders bei teuren Gläsern oder Fensterelementen kann ein zusätzlicher Schutz gegen die Witterung sinnvoll sein und dies nicht nur, um Reklamationen zu verhindern sondern auch um Kunden zu zeigen, dass besonderer Wert auf einen sorgsamen Transport gelegt wird.

Weiterlesen
Sprachzertifikat belohnt Engagement in der Freizeit

Ihren besonderen Fleiß haben zwölf Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen mit der Teilnahme am europäischen Sprachzertifikat telc unter Beweis gestellt. Bereits zum fünften Mal hatte die VHS und die Schule das gemeinsame Zusatzangebot zur vertiefenden sprachlichen Qualifizierung gemacht. Um die Teilnahmekosten für alle Interessierten niedrig zu halten, war wie in den Jahren zuvor das Beverunger Unternehmen HEGLA als finanzieller Unterstützer gewonnen worden.

Weiterlesen
Prozessautomatisierung im Glaszuschnitt – Potentiale für die Robotertechnik

Roboter sind fester Bestandteil fast jeder Science-Fiction Erzählung und gelten für viele Menschen als Inbegriff des technischen Fortschritts. Im Glaszuschnitt kommen sie jedoch kaum zum Einsatz und das, obwohl Industrieroboter beispielweise in der Automobilindustrie bereits 1961 eingeführt wurden. Auf der Suche nach den Gründen dazu – und wo sie doch zu finden sind.

Weiterlesen
HEGLA feiert Einweihung von Werk 3 – Erweiterung der Produktionsflächen um 10.000 m²

Mit einer Erweiterung der Produktionsflächen um fast 10.000 m² hat HEGLA erneut in den Standort Beverungen investiert. Am Freitag, 28. August 2015 wurde das neue Werk 3 mit einem Grillfest eingeweiht, zu dem die fast 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die am Umbau beteiligten Handwerksbetriebe eingeladen waren.

Weiterlesen
Fensterprofile für jeden Kundenwunsch kompakt gelagert

Zur schnellen und flexiblen Bearbeitung von Kundenwünschen im Fensterbau kann ein Lagersystem beitragen. Denn, mit neuen Profilen, mehr Farben und verschiedenen Systemen ist es anspruchsvoller geworden, alle Bedürfnisse der Bauherren und -frauen zeitnah und zur vollen Zufriedenheit zu erfüllen. Nicht nur die Anforderungen an die optischen Eigenschaften der Fenster sind gestiegen, auch Zweifach-Isolierglas, Dreifach-Iso und der steigende Anteil an Verbundsicherheitsglas machen sich in immer individuelleren Aufträgen bemerkbar. Praktisch ist es für den Fenster¬hersteller, wenn der Kunde Profil und Farbe so wählt, dass es in der Kombination vorrätig ist. Aufwändiger wird es, wenn das gewünschte Material bestellt werden muss oder erst durch Umstapeln und Sortieren festgestellt werden kann, ob es im Lager noch vorhanden ist.

Weiterlesen