Presse

Neuer Standort der HEGLA Corp. eröffnet: Erweiterte Ressourcen durch erste lokale Produktion

Nach einer gut einjährigen Bauphase hat die HEGLA Corp. ihren neuen Standort in Stockbridge, Henry County im Bundesstaat Georgia (USA) offiziell eröffnet.

Der Umzug in die neuen Geschäftsräume war nötig geworden, um Raum für die wachsende Zahl an Mitarbeitern zu schaffen und um mit einem Neubau einen lokalen Produktionsstandort für den amerikanischen Markt zu realisieren.

Lokale Präsenz und Servicenetz noch weiter stärken

Die HEGLA Corp. wurde im Jahr 1995 als Vertriebs- und Servicestandort der HEGLA in den USA gegründet. Seither hat sich Nordamerika zum größten Exportmarkt der HEGLA-Gruppe entwickelt. Ein guter Grund die lokale Präsenz zu verstärken und das bestehende Service-Netz und den Kontakt zu den Kunden mit der neuen US-Zentrale in Stockbridge noch weiter zu verbessern. Mit dem nun eröffneten Produktionsstandort können die aus Deutschland gelieferten Maschinenteile auf 3.200 qm Produktionsfläche direkt vor Ort montiert und in Betrieb genommen werden. Ziel bleibt es die Produktion am Standort von nun an stetig auszubauen und bereits nach einigen Jahren zu intensivieren. Das Team der HEGLA Corp. hat sich am neuen Standort bereits gut eingelebt, möchte sich ganz herzlich bei allen Projekt-Beteiligten bedanken und freut sich bereits künftig Kunden am neuen Standort begrüßen zu dürfen.

Die Adresse des neuen Standortes lautet:

HEGLA Corporation

1285 Rum Creek Pkwy.
Stockbridge, GA 30281 USA

Pressekontakt:

HEGLA GmbH & Co. KG
37688 Beverungen

Carsten Koch
Telefon + 49 (0) 52 73 / 9 05 - 121
E-Mail: carsten.koch(at)hegla.de 

Bild 1: Blick von oben auf den neuen Standort der HEGLA Corp. in Stockbridge, Georgia (USA)

Bild 2: Das Team der HEGLA Corp. freut sich über den Umzug in die neuen Räumlichkeiten.

Bild 3: Eingangsbereich des Bürogebäudes der HEGLA Corp.

Bild 4: Einblick in das neue Bürogebäude. Hier wurde Platz für neue Mitarbeiter geschaffen um Ressourcen und Service noch weiter auszubauen